Technische Denkmäler im Rochlitzer Muldental
Göhrener Viadukt
  • 63 km
  • Museumsbahn-
    hof Markers-
    dorf-Taura,
    Claußnitz
  • hügelig
  • 5-6 h
  • Museumsbahn-
    hof Markers-
    dorf-Taura,
    Claußnitz
  • anspruchsvoll
Beschreibung

Dieser Tourenvorschlag rückt einige technische Denkmäler im Rochlitzer Muldental und Chemnitztal in den Mittelpunkt. Und so bildet auch gleich der Museumsbahnhof Markersdorf-Taura den Ausgangspunkt. Wo einst Züge rollten, können Besucher heute am einzigen erhaltenen Unterwegsbahnhof der ehemaligen Chemnitztalbahn mit Schienentraktor "Paul" die Gegend erkunden.

Foto: Göhrener Viadukt, Jürgen Ross

Sehenswertes

Museumsbahnhof Markersdorf-Taura, Taurasteinturm, Amerika, Eisenbahnmuseum Lunzenau, Göhrener Viadukt, Rochlitzer Berg, Friedrich-August-Aussichtsturm, Porphyrlehrpfad, Zaßnitzer Hängebrücke, Schaukelsteg Sörnzig, Lang-Mühle Wiederau

Route & Etappen

Markersdorf – Taura – Burgstädt – Chursdorf – Amerika – Arnsdorf Rochsburg – Lunzenau – Göhren – Altzschillen – Wechselburg – Mutzscheroda – Carsdorf – Rochlitzer Berg – Wittgensdorf – Noßwitz – Rochlitz – Zaßnitz – Steudten – Fischheim – Meusen – Nöbeln – Seitenhain – Göritzhain - Wiederau – Stein – Schweizerthal – Taura - Markersdorf